Wanderung für rüstige Senior/innen
Warme Herbstsonne an der Südseite der Seebergspitze - Achensee

Unsere gemütliche Wanderung beginnt in Pertisau, einem beschaulichen Ort am Achensee. Über den oberen Seebergsteig wandern wir an der Südseite der Seebergspitze in Richtung Gerntal. Nur einmal müssen wir wenige Höhenmeter hinauf und können nun die herbstliche Sonne genießen. Das warme Licht lädt zum Fotografieren ein. Das Staner Joch, der Tristenkopf oder das wunderschön geformte Sonnjoch sind nur einige Motive, die uns begeistern. Unser Weg verlässt nun den Wald und wir machen eine Rast in der schönen Pletzachalm. Über den unteren Seebergsteig laufen wir am Pletzachbach entlang zurück zu unserem Ausgangspunkt. Eigene Anreise.

Voraussetzung: Fitness für 2-2,5 h Gehzeit und ca. 100 Höhenmeter
Ausrüstung: Bergschuhe und Bergbekleidung, Teleskopstöcke, Sonnenbrille, Getränke
Treffpunkt: Parkplatz an der Karwendelbahn Pertisau
Termin: 14.10.2015 - 10.30 Uhr

 

 

 

 

Wandern im Herbst

Herbstliches Farbenspiel in der Wildschönau

Die Berghänge der Wildschönau locken uns im Herbst mit leuchtend rot gefärbten Blaubeer-, Preiselbeer- und Alpenrosensträuchern. Unsere rassige Wanderung beginnt an der Horler Stiege, wo wir mit dem Auto bis auf eine Höhe von 1475 m fahren können. Durch zauberhaften Wald mit seinen schwarzen Moorseen steigen wir langsam aufwärts und bewundern das Wechselspiel der Farben der herbstlichen Berglandschaft. Wir erreichen unseren ersten Gipfel, das Feldalphorn, und genießen den grandiosen Rundblick. Von hier steigen wir über einen schmalen Höhenweg zum Schweigberghorn, unserem höchsten Punkt (1990 m) und weiter zum Breiteggern, wo wir eine gemütliche Brotzeit-Pause machen. Wenn die Wetterbedingungen stimmen und wir fünf Gipfel besteigen wollen, geht es weiter über die Wildkarspitze zur Breiteggspitze. Zurück führt unser Weg über die vordere und hintere Feldalm zu unserm Ausgangspunkt.

Voraussetzung: Fitness für 4-5 h Gehzeit und ca. 500 Höhenmeter, Trittsicherheit
Hinweis: bei ungünstigen Wetterbedingungen wird der Tourenverlauf abgeändert
Ausrüstung: Bergschuhe und Bergbekleidung, Teleskopstöcke, Sonnenbrille, ausreichend Getränke und Brotzeit
Treffpunkt: Parkplatz an der Markbachjochbahn Niederau
Termin: 11.10.2015 - 9.00 Uhr

 

 

 

 

Wanderung über Rotholz

Treffpunkt: Parkplatz Viehauktionshalle Rotholz

Diese kleine Wanderung ist zu jeder Jahreszeit machbar. Besonders im Frühjahr aber ein Genuss. Viele Leberblümchen säumen den Weg, ab Mittag wärmt die Sonne unseren Aufstieg und ein Sonnenuntergang gibt uns viele Fotomotive zur Auswahl. Die Ruine der Rottenburg ist interessant gestaltet und gibt uns einen Einblick in das Leben der Schutzheiligen Notburga, die ein Teil Ihres Lebens auf der Burg verbracht hat.

Gehzeit: 1h

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Joomla templates by Joomlashine